Glücklos in Bietigheim

Die B-Jugend beendete in Bietigheim die Hallensaison mit
drei Niederlagen. Während die Bruchsaler gegen  den Bietigheimer HTC 0:3 und gegen den VfB Stuttgart 0:7 deutlich das Nachsehen hatten, ging unglücklich auch die Partie gegen den HC Tübingen (1:2 ) verloren.

Damen gegen Mannheim

TSG B   –    MHC

3     :     4

Die TSG Damen lassen in der heimischen Sporthalle drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gegen den Mannheimer HC liegen.
Nach einer ebenso spannenden wie ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen beide  Mannschaften mit einem gerechten 1:1 in die Pause. Mit viel Elan und Einsatzbereitschaft erhöhten die TSG-Damen in der zweiten Halbzeit den Druck und gingen durch sehenswerte Treffer  von Nina Vivell und Iris Weindel zwischenzeitlich mit 2:3 in Führung . Unglücklich, für die Bruchsalerinnen, erzielten die Kurpfälzerinnen noch den Ausgleich und bescherten eine spannende und hektische Schlussphase.
Leider mit einem unglücklichen Ausgang für die Bruchsaler Damen. Konfusion,  Pech und ein verlorener Torwarthandschuh im heimischen Schusskreis ließen zuletzt die Gäste aus Mannheim drei Punkte aus der Barockstadt entführen. 
Nun müssen die Damen auf das nächste Wochenende und auf Punkte gegen Lahr und Heidelberg hoffen.
 

4:1 in Lahr – erster Sieg für die TSG!

Im dritten Saisonspiel hat es geklappt: Die Hockeyherren der TSG Bruchsal haben ihren ersten Sieg in der 3. Verbandsliga eingefahren. Die TSG schlug auswärts den HC Lahr überaus deutlich mit 4:1 (3:1). Nach sieben Minuten führte die TSG durch einen Doppelschlag von David Götzmann bereits mit 2:0. Nach dem Anschlusstreffer der Lahrer stellte TSG-Kapitän Simon Held den alten Abstand wieder her, ehe Daniel Mattmüller in der Schlussphase zum 4:1 abstaubte. „Die Nervosität nach zwei Niederlagen war natürlich groß“, analysierte Held die Stimmung in der Mannschaft. „Wir wollten unbedingt mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause, das hat man von der ersten Sekunde an gemerkt.“ Das nächste Spiel nach der Winterpause bestreitet die TSG am 8. Mai gegen den Karlsruher TV.

2:0 – TSG-Damen landen Auswärtssieg

HC Böblingen – TSG Bruchsal 0:2 (0:1)

Zweites Spiel – erster Dreier für die TSG! Nach dem 1:1 im Heimspiel gegen Gernsbach-Karlsruhe landete das Team von Trainer Christian Wenz einen 0:2-Auswärtserfolg beim HC Böblingen. Für den Verbandsligist traf Lisa Benz nach wunderschöner Flanke von Uli Wenz zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Bruchsal auf 2:0. Die TSG geht damit als Tabellenführer der Staffel A in die Winterpause. Glückwunsch!

Staffel A
1. TSG Bruchsal 4
2. HC Heidelberg 2 3
3. SG Gernsb./ Karlsruhe 1
4. SV Böblingen 2 0

Herren verlieren Saisonauftakt

Die Herren der TSG Bruchsal sind mit einer Niederlage in die neue Feldrunde gestartet. Das Team unterlag auf heimischen Kunstrasen dem TSV Mannheim mit 1:2 (1:0). David Götzmann hatte die Bruchsal mit einem Abstaubertor in der 25. Minute in Führung gebracht. Danach war Bruchsal lange die spielbestimmende Mannschaft. Alexander Grauer und Manuel Debatin hatten die Gelegenheit den Torestand zu erhöhen, scheiterten mit ihren Schüssen allerdings am stark parierenden Mannheimer Keeper. Am Ende brachten zwei Konter die Entscheidung zu Gunsten der Gäste. „Wir hatten es selbst in der Hand“, ärgerte sich Kapitän Simon Held über die vielen verpassten Chancen der ersten Halbzeit. Am 26. September steht für die TSG die zweite Aufgabe an: auswärts bei Frankreich-Vertreter J.S.K. Strasbourg.

TSG-Nachwuchs mit Kantersieg

Bruchsals Hockey-Nachwuchs hat am vorletzten Spieltag der Saison einen kleinen Sprung aus dem Tabellenkeller geschafft. Das Team von Simon Held schlug den TSV Ludwigsburg verdient mit 6:3 und tauschte mit den Schwaben die Plätze in der Tabelle. Für die nun sechstplatzierte TSG trafen Laurits, Janis, David S., Daniel, Fredi und David H. Hektisch wurde es in der Schlussphase, als Bruchsal zwei mal Gelb kassierte und den Vorsprung in Unterzahl verteidigen musste. Am letzten Spieltag der Saison hat die Jugend B gegen den Mannheimer nun sogar die Möglichkeit auf Platz 5 zu rutschen.

Glückwunsch! Hockey-Schülerteam des
St. Paulusheims schafft es ins Landesfinale

Glückwunsch an das Hockey-Schülerteam des Bruchsaler Gymnasium St. Paulusheim. Diese  acht Cracks der Klasse 5 qualifizierten sich mit einem Sieg im Finale des Regierungspräsidiums in Mannheim für das Landesfinale in Stuttgart. Dort holte das von TSG-Nachwuchs-Coach Jakob Kaltenbach tranierte Team gegen starke Konkurrenz den 4. Platz. Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg und auf weitere Titel in den kommenden Schuljahren!

Damen holen Unentschieden zum Saisonabschluss

Bei extremen Temperaturen gelang den Damen der TSG Bruchsal im letzten Spiel der Verbandsliga-Saison ein 0:0 gegen Spitzenreiter Offenburg. Das Team von Christian Wenz rangiert in der Abschlusstabelle der Feldsaison 2010 damit auf Rang zwei.

2. Verbandsliga – Damen
Platz Spiele Tore Punkte
1. ETSV Offenburg 8 19 : 5 17
2. TSG Bruchsal 8 15 : 8 12
3. SV Böblingen 2 8 11 : 10 9
4. HC Villingen 8 6 : 20 8
5. HC Suebia Aalen 8 17 : 25 6

Weiterlesen