TSG schnürt vor der Winterpause den Viererpack

Fünf Tore, vier Punkte, ungeschlagen! Die Herren haben’s zum Abschluss der Verbandsliga-Hinrunde „mal kurz krachen lassen“. Am letzten Doppelspieltag vor der Hallenrunde besiegte die TSG in einem spannenden Spiel den Heidenheimer SB mit 4:3. Dabei schien eine Halbzeit alles zu gelingen: Dominik Bassemir, Alexander Grauer per Strafecke und Jakob Kaltenbach trafen für die TSG, die zur Pause mit 3:0 in Führung lag. Dann schlug Heidenheim zurück und schaffte den Ausgleich. Den Sieg für die TSG sicherte Alexander Grauer, der kurz vor Ende erneut per Strafecke zum 4:3 traf.

Gegen den HC Konstanz markierte Max Fank per fulminanter Direktabnahme das 1:0, der Ausgleich für die Gäste vom Bodensee fiel in der Schlussphase. Gegen Ende der Hinrunde liegt die TSG nun auf Platz 2!

TSG Bruchsal – Heidenheimer SB 4:3 (3:0)
Tore TSG: 1:0 Dominik Bassemir (12.), 2:0 Alexander Grauer (21., Strafecke), 3:0 Jakob Kaltenbach (28.), 4:3 Alexander Grauer (61., Strafecke)

——————————————————————————–
TSG Bruchsal – HC Konstanz 1:1 (0:0)
Tore TSG: 1:0 Max Fank (43.)

TSG gewinnt gegen Lahr/Offenburg

In einem kampfbetonten Spiel besiegte Bruchsal die SG Lahr/Offenburg mit 1:0 (1:0). Max Frank krönte einen tollen Konterangriff über Matze Janzon mit seinem zweiten Saisontor (12. Minute). Die ersatzgeschwächte TSG musste anschließend ein gutes Dutzend Strafecken abwehren, kassierte zwei Grüne Karten und musste bis zur Schlusssekunde um den Dreier zittern. Die Schlussecke der Gäste lief Alex Grauer ab, dann durfte gejubelt werden.

TSG Bruchsal – SG Lahr/Offenburg 1:0 (1:0)
Tore: 1:0 Max Fank (12.)
Karten: Grün (A. Grauer, M. Fank)