Teilnahmebedingungen

Auch für unser Pfingsthockeyturnier ist es leider notwendig geworden, einige Regeln und Bedingungen formal festzuschreiben und von allen teilnehmenden Mannschaften vorab bestätigen zu lassen. Eure Kontaktperson muss die Teilnahmebedingungen für eine erfolgreiche Anmeldung akzeptieren und verpflichtet sich, alle Mannschaftsmitglieder über die Teilnahmebedingungen zu informieren.

Wir haben uns bewusst beschränkt auf die für uns wirklich wichtigen Bedingungen. Bitte lest die wenigen Punkte aufmerksam durch und haltet euch während des Turniers daran.

Download: Teilnahmebedingungen und Einverständniserklärung (PDF)

Folgende Teilnahmebedingungen gelten für alle teilnehmenden Mannschaften und deren Mitglieder im Veranstaltungszeitraum beginnend am Pfingstsamstag, den 19.05.2018 um 8:00 Uhr und endend am Pfingstmontag, den 21.05.2018 um 16:00 Uhr. Zum Veranstaltungsgelände gehören die Anlagen des Sportzentrums Bruchsal, die Parkplätze, Spielfelder und Zeltplätze und die jeweils angrenzenden Grünflächen.

  1. Musikanlagen sind auf dem gesamten Veranstaltungsgelände untersagt. Hierzu zählen alle Arten von Beschallungsanlagen wie z.B. aktive oder passive Lautsprecherboxen, Ghettoblaster, Kassettenrecorder, Hi-Fi- oder Stereoanlagen, PA-Systeme, PKWs oder sonstige mit einem oder mehreren Lautsprechern ausgestatteten Geräte.
  2. Glasflaschen sind auf dem gesamten Veranstaltungsgelände untersagt.
  3. Das Mitführen und Konsumieren von alkoholischen Getränken auf den Spielfeldern ist untersagt.
  4. Im Bewirtungsbereich des Festzeltes (außen und innen) ist es untersagt, alkoholische Getränke mitzuführen oder zu konsumieren, die nicht an den Ausgabeständen des Veranstalters erworben wurden.
  5. Den Anweisungen der Organisatoren des Turniers und des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten. Diese übernehmen keine Haftung für Personen- oder Sachschäden der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
  6. Bei Verstoß gegen die vorliegenden Teilnahmebedingungen oder sonstigem Fehlverhalten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, haften diese für die hieraus entstandenen Schäden jeweils selbst.
  7. Bei Verstoß gegen die vorliegenden Teilnahmebedingungen oder sonstigem Fehlverhalten kann die zugehörige Mannschaft von der weiteren Veranstaltung ausgeschlossen und für weitere Veranstaltungen gesperrt werden. Der Turnierbeitrag und sämtliche Kautionen können einbehalten werden.