Herren: Zum Saisonauftakt Punkte liegen gelassen

Die Hockey-Herren der TSG Bruchsal haben zum Saisonstart der 1. Verbandsliga Punkte liegen gelassen. Die TSG, die nach zwei Aufstiegen in Folge in der zweithöchsten Spielklasse Baden-Württembergs antritt, verlor ihre Heimpremiere gegen die SG Villingen-Schwenningen mit 0:1. Die Mitaufsteiger aus dem Schwarzwald erwischten die bessere Startphase und verwandelten einen Konter in der 15. Minute zum einzigen Tor des Tages. Bruchsal war anschließend ebenbürtig, verpasste aber bei regnerischen Bedingungen den Ausgleich. Die beste Bruchsaler Gelegenheit, ein Vorhandschuss von Alexander Grauer, fischte der Villinger Gästekeeper gekonnt mit dem Schläger aus dem langen Eck.

Die TSG stabilisierte sich in der Defensive, nicht zuletzt dank des starken Roman Bruchs, und erhöhte Mitte der zweiten Hälfte den Druck aufs Gästetor. Doch auch eine zweiminütige Überzahl und eine Strafecke reichten nicht zum Ausgleich.

„Wir nehmen viel mit aus diesem Spiel“, konstatierte Spieltrainer Simon Held. „Vor allem, dass in dieser Liga kleine Fehler spielentscheidend sein können. Mit Blick auf den Spielplan tut diese Niederlage aber erstmal sehr weh.“ Kurios: Die TSG bestreitet in der Vorrunde sechs Heimspiele in Folge, in der Rückrunde warten dann nahezu ausschließlich Auswärtsfahrten. Nächster Heimgegner ist der HC Gernsbach am 1. Oktober.

TSG Bruchsal – SG Villingen-Schwenningen 0:1 (0:1)
Tore: 0:1 SG V-S (15. Minute)
Spielstrafen: Grüne Karte (SG V-S)

Mädchen A ohne Glück gegen Karlsruhe 

Mädchen A – Halbfinale: Karlsruher TV – TSG Bruchsal 2:0 (1:0)
Am Ende blieb der Ehrentreffer verwehrt: Im Halbfinale der Feldsaison unterlag die TSG auswärts dem KTV mit 0:2 (0:1). Die Abwehr trotzte dem Druck des KTV lange und war in Halbzeit 1 nur durch eine Ecke zu bezwingen. Trotz einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit reichte es für unsere wacker kämpfenden Mädels nicht für den verdienten Ehrentreffer. 

#Aufstieg #ErsteLiga #Bruchsal #Hockey #Brockey

Vom olympischen Geist fehlt in Bruchsal derzeit jegliche Spur. Denn „Dabei sein“ ist für die 1. Herren der Hockeyabteilung noch lange nicht genug. Nach dem letztjährigen Doppelaufstieg – Aufstieg sowohl in der Halle als auch auf dem Feld – schossen sich die Athleten in die erste Verbandsliga. Glaubt man ersten konservativen Abschätzungen, kann man mit einem Aufstieg in die 1. Bundesliga nach Ende der Saison 2020/2021 rechnen. Wir haben einen Blick in die Glaskugel gewagt und weitere künftige Meilensteine unserer Jungs identifiziert:

  • Mai 2018: Lucky-Strike wird offizieller Sponsor. Die Spieler verpflichten sich zu zwei Pflichtzigaretten pro Spiel.
  • Juni 2019: Skandal in der Regionalliga. Während eines auf Bruchsaler Initiative hin inzwischen nudistisch auszutragenden Heimspiels stören zwei Flitzer den Spielbetrieb: Sie hatten nicht nur Hosen an, sondern waren sogar mit Oberhemden bekleidet.
  • Dezember 2019: Gold für die TSG. In der Kategorie „MannschaftsWOK“ triumphiert Bruchsal bei der Wok-WM von Stefan Raab.
  • Pfingsten 2020: Die TSG im Freudentaumel: Italienischer Starstürmer Jatze Manzone duscht kurz vor der Damenmannschaft – und wird dadurch zum dreifachen Vater.
    Erste Verbandsliga, wir kommen! Auch hier wird der Brusler Triathlon ausgetragen: Gegner herwesche, Pils trinken, Caballeros rauchen…

Biubiu

Prognose-Pedro

76. Pfingsthockeyturnier – Los geht’s!

Neue Bühne Pfingsten

Morgen geht es endlich wieder los! Das Festzelt steht, die Getränke sind da, wir sind fit und mega motiviert für unser geliebtes Pfingsthockeyturnier.

Die vielen Planungsrunden haben sich ausgezahlt – das Festzelt ist neu eingerichtet. Eine neue Theke, eine eigene App für unsere Kassierer, viel Platz für unser Publikum vor der Bühne, ein Pilsstand im Freien und vieles mehr. Wir haben uns größte Mühe gegeben, Pfingsten wieder einmal einen Schritt nach vorne zu bringen und euch ein noch größeres Erlebnis bieten zu können.

Wir freuen uns riesig auf die kommenden beiden Tage und Nächte mit euch und wünschen schonmal ein heiteres Pfingstwochende!

Presse1 Presse2

 

Spieltag der 3. Verbandsliga in Bruchsal

An den übrigen Spieltagen fanden aufgrund der langen Anfahrtszeiten zum Austragungsort der Spiele meist nur eine Teilmenge der Bruchsaler Sportfreunde den Weg aus den hiesigen Kneipen in die Sporthallen des Landes. Anders, wenn sich das baden-württembergische Prekariat des Hockeysports in der Residenzstadt von Königin Cornelia trifft, um sich gemeinschaftlich zu verletzen.

Tabelle nach Spieltag 6/7
Tabelle nach dem vorletzten Spieltag Halle 2015/16

Weiterlesen

Einladung zur JHV 2016

Die Hockeyabteilung lädt hiermit alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein:

Mittwoch, den 24.02.2016 um 19:00 Uhr
in der Pizzaria „Renato“ (Sportzentrum 4, 76646 Bruchsal)

Eine entsprechende Einladung erfolgt zusätzlich in der Bruchsaler Rundschau.

1 2 3 12